MGV erobert Bad Rothenfelde

„Einen Ausflug nach Bad Rothenfelde hatte die Männergruppe der Chorgemeinschaft „Edelweiß“ am letzten Donnerstag auf dem Programm. Ziel waren die Gradierwerke. Unter sachkundiger Führung wurden die Salzgewinnung und der Aufbau des Gradierwerkes erklärt. Außerdem hatten die Männer Gelegenheit einen Demonstrationsgang in der Inhallationskammer zu unternehmen und die salzhaltige Luft einzuatmen. Von Allergien, Schnupfen und Heiserkeit geplagte Menschen können so bei dieser Anwendung  Linderung für ihre Beschwerden finden. Medizinische Behandlungen werden durch die Inhalation begünstigt und unterstützt. Das konnte auch der Männerchor aus Leeden am eigenen Körper erfahren.Nach der Fahrt fanden sich alle zu einem gemütlichen Abschluss in der Remise in Leeden zusammen.Die Männergruppe der Chorgemeinschaft gestaltet ein Freizeitprogramm, da sie das Singen unter Leitung ihres Chorleiters eingestellt haben. Sie treffen sich an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat, um etwas zu unternehmen. „So bleibt unsere Gemeinschaft aktiv und wir haben viel Freude, bei dem, was wir unternehmen“, so Reinhard Püning, der diese Fahrt gemeinsam mit Wilhelm Auffahrt organisiert hatte.“

Dankeschön -Veranstaltung 

Zum „Dankeschönabend“ hatte die Chorgemeinschaft alle Sänger/innen, Mitglieder und Helfer/innen mit ihren Partnern auf den Hof Plenter eingeladen. Das Wetter meinte es gut. Angenehme Temperaturen und Sonnenschein sorgten für gute Laune und Wiedersehensfreude.

„Schön, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind“ sagte die Vorsitzende Elisabeth Püning und begrüßte alle Teilnehmer/innen und den Chorleiter Jens Niemann. Sie bedankte sich herzlich für die Treue zum Verein und die Mithilfe des Vorstands- und Festausschusses für die Gestaltung des Abends. Außerdem informierte sie über die Aktivitäten der Männergruppe des Vereins, die sich im 14 tägigen Rhythmus treffen, um verschiedene Aktivitäten durchzuführen. Sie betonte ausdrücklich, dass alle zu den gemeinsamen Abenden willkommen sind. Danach gab es kühle Getränke, Leckeres vom Grill und selbstgemachte Salate. 

Nach dem Essen gab es unter der Leitung von Jens Niemann eine musikalische Darbietung von Musica Nova. Anschließend nahmen Monika Wiggermann und Elisabeth Püning die Ehrungen der Mitglieder vor, die schon seit vielen Jahren im Verein sind. Geehrt wurden für 15 Jahre Sandra Blömker, Anke Bovenschulte,, Birgit Brüning, Ulrike Egbert, Albrecht Fischer, Elfriede Howe, Kerstin Janowsky, Elisabeth Püning, Dieter Saatkamp, Ute Strakeljahn; für 25 Jahre Josef Greitens, Reinhard Horstmeier und Wilhelm Kortlüke. Auf 50 Jahre Mitgliedschaft konnte Wilfried Wagner zurückblicken und Werner Driemeier auf 70 Jahre. Für jeden hielten die Vorsitzenden ein Präsent und eine Urkunde bereit. Allen, die nicht an dem Abend dabei sein konnten, werden die Glückwünsche und Präsente später persönlich überreicht.

Gut gelaunt blieben alle Gäste bis in den späten Abend.

Weinfest

„Fröhliche Menschen und guter Wein sollten stets zusammen sein“ – so lautete am Samstag das Motto für das Weinfest der Chorgemeinschaft „Edelweiß“. Rund um Rebsäfte aus Rheinhessen drehte sich die Veranstaltung an der Remise. 
Als Vorsitzende der Chorgemeinschaft „Edelweiß“ Leeden eröffnete Elisabeth Püning die Veranstaltung in dem kleinen Weindorf im Zentrum des Stiftsortes. Sie dankte allen an der Organisation beteiligten und begrüßte besonders einige Teilnehmer aus Norwegen. Diese weilten nämlich aufgrund einer Hochzeitsfeier am Vortag im Stiftsdorf und freuten sich, dass sie so auch am Weinfest teilnehmen konnten. 
Rebsäfte aus Rheinhessen ließen sich die Festbesucher ebenso schmecken wie Zwiebelkuchen, Käse-Weintrauben-Schälchen, Grillwürstchen, Knabbersachen oder alkoholfreie Getränke. Die mit Efeu, Blattranken und Kerzen dekorierten Pavillons und die Remise luden zum Verweilen und Probieren ein. 
Für Musik auf dem Weinfest sorgte das DJ-Duo „Just for fun“, Andre und Karl-Heinz Klausmeier. Allerdings hielten sie die Musiklautstärke anfangs gedämmt, da es laut Elisabeth Püning eine Absprache gegeben habe. 
„Wir lassen unsere Tanzmusik leiser, bis das Konzert in der benachbarten Stiftskirche beendet ist“, so Püning. Das Musikensemble namens „Dianto Reed Quintet“, die aus Spanien kommen, aber in Amsterdam studieren, hatte seinen allerersten Deutschland-Auftritt in der Stiftskirche.Im Rahmen des internationalen Holzbläser Festivals „Summerwind Münsterland“ war mit der Intendantin Susanne Schulte abgesprochen, dass die Gruppe anschließend einen Beitrag auf dem Weinfest darbietet. Elisabeth Püning freute sich über diese Einlage mit zwei klassischen Musiktiteln. Als Dankeschön hat die Chorgemeinschaft das Quintett anschließend zum Essen und Trinken eingeladen. „Sie haben sich sehr wohl gefühlt,“ lautete das Fazit der Edelweiß-Vorsitzenden.

Weinfest Leeden

„Fröhliche Menschen und guter Wein sollten stets zusammen sein“ – so lautet das Motto für das Weinfest der Chorgemeinschaft „Edelweiß“. Es findet am Samstag, 9. Juli, ab 17 Uhr an der Remise im Dorfzentrum statt. Präsentiert werden Weine aus Rheinhessen, Speisen und alkoholfreie Getränke, teilt die Chorgemeinschaft mit. In der Pressemitteilung heißt es außerdem, dass neben den Rebsäften auch Bier im Ausschank ist. Für Musik auf dem Weinfest sorgen die DJs Andre und Karl-Heinz Klausmeier.