Männerchor

Alles rund um Auftritte und Konzerte des Männerchors

Jahresmitgliederversammlung 2018

Am Samstag dem 27.01.2018 fand die Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft Edelweiß in der Gaststätte Antrup statt. Vorsitzender Alfred Berkenheide berichtete über die vielfältigen Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Workshops, Auftritte im Wohnheim der LWL-Klinik Lengerich und im Matthias Claudius-Heim in Tecklenburg, Maibaumsingen, Auftritte beim Weihnachtsmarkt, Weihnachtsmesse in der Kath. Kirche sowie bei Geburtstagen und Jubiläen fanden statt. Aber auch das Feiern kam nicht zu kurz. Die Chorgemeinschaft wirkte beim Maibaumsetzen, Weinfest und Westfalenabend mit und  besichtigte die Rotingsdorfer Brauerei in Werther.

Chorleiter Jan Kampmeier berichtet

Chorleiter Jan Kampmeier berichtet

Für den Männerchor konnte Chorleiter Jan Kampmeier neben einigen Austritten und verstorbenen Sängern auch den Eintritt von 2 neuen Sängern melden. Ihm macht die Arbeit mit dem aktiven Chor sehr viel Freude.

Elisabeth Püning konnte für den Frauenchor Musica Nova von einem abwechslungsreichen und erfolgreichen Jahr berichten. Höhepunkte waren das Konzert im „Zeitlos“ in Hagen a.T.W. und die Teilnahme am Weihnachtskonzert der Leedener Chöre. Chorleiter Sven Leimann betonte, dass der Chor mit neuen Liedgut welches von den Sängerinnen ausgewählt wurde, ein aktuelles und frisches Repertoire habe. Die Damen seien mit Begeisterung bei der Sache. Als nächstes steht ein Frühjahrkonzert in Nordenham an. Im Herbst ist ein Benefizkonzert in der Leedener Kirche vorgesehen.

Vorstand und Festausschuß

Vorstand und Festausschuß

Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig. Vorsitzender Alfred Berkenheide bedankte sich bei dem ausscheidenden langjährigen zweiten Vorsitzenden Andreas Finke für dessen Mitarbeit.
Monika Wiggermann wurde als zweite Vorsitzende gewählt. In Ihren Ämtern bestätigt wurden der Kassierer Reinhard Püning, die Schriftführer Christian Siepenkötter und Barbara Püning sowie die Fahnenträger Edgar Budke und Martin Bensmann.
In den Festausschuss wurden Albrecht Fischer und Ulrike Egbert wieder gewählt. Neu hinzu kamen Imke Schulte-Loose, Dieter Witte und Herbert Stehmann. Alfred Berkenheide bedankte sich bei Ewald Sacher und Ilka Steinigeweg, die den Festausschuss verlassen.

Ehrung Hans-Jürgen Schulz

Ehrung Hans-Jürgen Schulz

Auch ein Ehrenmitglied wurde gewählt. Hans-Jürgen Schulz bekam die Ehrenmitgliedschaft für 60 Jahre aktives Singen und langjährige Vorstandsarbeit.
Auch für das neue Jahr haben beide Chöre viel vor. Neue Sänger und Sängerinnen sind herzlich willkommen.

In den nächsten Monaten werden beide Chöre neben Ihrer Probenarbeit auch Workshops durchführen. Als nächste öffentliche Veranstaltung in Leeden findet zum 30.04.2018 wieder das Maibaumsetzen auf dem Leedener Dorfplatz statt. Außerdem steht der Besuch des Männerchores Germania Opladen über Christi Himmelfahrt mit zwei öffentlichen Auftritten an.

 

Auftritt im Matthias-Claudius-Haus Tecklenburg

Die Sänger des Männerchors Edelweiß Leeden haben am Sonntag, 17.12.2017 einen Auftritt im Matthias-Claudius-Haus in Tecklenburg gehabt. Sie trugen adventliche Lieder vor – teils als Chorgesang – aber auch zusammen mit den Bewohnern, die besonders bei bekannten Weihnachtsliedern eingeladen waren, mitzusingen. Chorleiter Jan Kampmeier spielte auf seiner Klarinette zwei weihnachtliche Solostücke vor. Abgerundet wurde der Auftritt durch Helmut Breidenfeld (neuer Sänger im Chor), der mit seiner akustischen Gitarre mehrere Weihnachtslieder vortrug. Der abwechslungsreiche Auftritt dauert ca. 1 Stunde.

Adventskonzert der Leedener Chöre & Musikgruppen

Am Sonntag, 10.Dezember 2017 fand in der Leendener Stiftskirche das Adventskonzert der Leedener Chöre & Musikgruppen statt. Von der Chorgemeinschaft Edelweiß Leeden nahmen beide Chöre teil.

Musica Nova präsenstierte gewohnt frisch und locker deutsche und englischesprachige Weihnachtslieder. Es begann mit „Es scheint ein helles Licht“ von Lothar Kosse, wurde fortgeführt mit „Der kleine Trommler“ von E. Edler und „Winterwonderland“ von Felix Bernard. Zum Abschluss kam ein Klassiker: „O du Fröhliche… . Als erste vortragende Gruppe brachte Musica Nova die Besucher so in Weihnachtsstimmung.

Der Männerchor präsentierte mehr besinnliche Lieder. Diese waren „Sind die Lichter angezündet“ von Hans Sandig, „Der Heiland ist geboren“ nach einer Volkswaise aus Österreich sowie „Still, wer Gott erkennen will“ aus Lothringen. Zum Abschluss „Tochter Zion“ von Gerorg Friedrich Händel.

Zusammen mit Beiträgen des Posaunenchor, des Kirchenchores und des Musikverein Einhorn Leeden sowie der herausragenden Solistin Helen Katja Rothfuss ein sehr gelungener und lohnender Abend.

Doppelkopfturnier der Chorgemeinschaft Edelweiß Leeden

Am Freitag, 10.11.2017 trafen sich Sänger und Sängerinnen sowie Freunde und Förderer der Chorgemeinschaft zum Doppelkopfturnier in der Gaststätte Wellemeyer, Leeden. Bei guter Beteiligung gingen die anwesenden Spieler gleich zur Sache. Nach etlichen spannenden Runden mit überraschenden Solos konnte Spielleiter Martin Bensmann folgende Sieger ehren: 1. Platz Hartmut Wiggermann 2. Platz Sigrid Sparenberg 3. Platz Alfred Berkenheide. Auch im nächsten Jahr soll das Turnier am 2. Freitag im November stattfinden.

Weinfest 2017

Erlesene Tropfen standen am Samstag beim Weinfest der Chorgemeinschaft „Edelweiß“ im Mittelpunkt. In und an der Remise am Dorfplatz gab es kulinarische und musikalische Leckerbissen.
Der Männerchor präsentierte unter der Leitung von Jan Kampmeier passend zum Motto des Abends die Lieder „Ein schöner Tag“ oder „Griechischer Wein“ von Udo Jürgens. Jedoch waren vornehmlich Rot- und Weißweine aus Rheinhessen im Ausschank. Burgunder, Landwein, Portugieser, trocken, halbtrocken, lieblich oder süffig sind Begriffe, die am Abend die Runde machten.

Die Gewinner des Ballonwetttbewerbes bei der Preisverleihung auf dem Weinfest 2017

Die Gewinner des Ballonwetttbewerbes bei der Preisverleihung auf dem Weinfest 2017

Fröhliche Runde

Fröhliche Runde

..und das Wetter spielte doch mit ...

..und das Wetter spielte doch mit …

Weintraubenlikör schmeckte ebenso wie ein Winzercocktail, Prosecco und alkoholfreie Getränke fanden zu zivilen Preisen Abnehmer. Dazu mundeten als Leckereien Zwiebelkuchen, die Käseschale mit Weintrauben, Laugenbrezeln oder Bratwürste im Brötchen.
„Bereits zum dritten Mal organisieren wir dieses Weinfest“, erwähnte Alfred Berkenheide, der Vorsitzende der Chorgemeinschaft. Er freute sich, dass mit Veranstaltungsbeginn das Wetter besser wurde und sieht das Weinfest als „eine Bereicherung fürs Dorf“ an.
Die Pavillons und Stände vor der Remise waren einladend. Gemütlichkeit war in der Remise angesagt. Nach mehrtägiger Vorbereitung hatten die Vereinsmitglieder nicht nur alles grün dekoriert, sondern auch kleine Sitznischen luden zum Verweilen ein.
Im Rahmen des Weinfestes fand zudem die Siegerehrung des Luftballonwettbewerbes vom Maibaumfest Ende April statt. Barbara Püning hatte die zwölf eingesandten Karten ausgewertet. Vier Ballons legten über 100 Kilometer in Richtung Emsland zurück. Der weiteste landete erst nach 123 Kilometern in Moormerland.