Musica Nova

Alles rund um Auftritte und Konzerte von Musica Nova

Weihnachtliche Klänge auf Gut Stapenhorst

Abendstimmung — schon der Weg war märchenhaft, als sich die Sängerinnen von Musica Nova in der Dunkelheit auf den Weg machten. Dicke Nebelschwaden begleiteten sie auf der kurvenreichen Strecke in Richtung Stapenhorst. „Wie gemütlich es hier bei euch ist und schön, dass ihr da seid, “ begrüßte Chorleiter Jens Niemann alle, bevor er mit dem Chor das weihnachtliche Ständchen für die Bewohner des Gutes anstimmte. Bei geöffnetem Fenster lauschten sie den Liedern und sangen kräftig mit. “ O du Fröhliche “ und “ Wir sagen euch an den lieben Advent“, waren besonders beliebt.
Mit alkoholfreiem Punsch und Keksen bedankten sich die Bewohner und ihre Betreuer für die weihnachtlichen Klänge.
Das abendliche Fensterkonzert war das letzte der Reihe “ Mit Mut der Krise trotzen“ in diesem Jahr. Die Vorsitzenden Elisabeth Püning und Monika Wiggermann hielten für die Mitglieder des Chores ein Weihnachtspräsent bereit und bedankten sich für die Unterstützung in den letzten Monaten. Musica Nova geht in die Winterpause und trifft sich erst wieder am 11. Januar 2022 sofern es die Coronaregeln zulassen.

Mit Mut der Krise trotzen

Herzlich empfangen wurden die Sängerinnen von Musica Nova am 05. Dezember auf der Terrasse des Seniorenzentrums und der Wohneinrichtung für Behinderte in der Wichernstraße in Ledde. Bei geöffneten Türen konnten die Bewohner den adventlichen Liedern lauschen. Einige Bewohner sangen die bekannten Lieder wie „Wir sagen euch an den lieben Advent oder Es ist für uns eine Zeit angekommen“ sogar  mit. Nachdem Jens Niemann das Musikstück “ In der Weihnachtsbäckerei“ anstimmte, war die Freude besonders groß. Anhaltender Beifall und weitere Zugaben wurden gewünscht. „Es ist immer wieder schön, wenn wir die Anteilnahme und Freude in den Augen der Bewohner entdecken können“, so eine Mitarbeiterin des Seniorenheimes. Für Musica Nova war es ein besonderes Erlebnis, dass sehr viel Spaß gemacht hat. Die Gruppe versprach im nächsten Jahr wiederzukommen und ein Konzert zu veranstalten.

Endlich ist es soweit, Musica Nova startet Fensterkonzerte

Am Sonntag, 05.12.2021, singt der Chor unter der Leitung von Jens Niemann um 14.45 Uhr vor dem Seniorenzentrum, Am Mühlenbach, in Ledde. Mit adventlicher Musik möchten die Sängerinnen einen wichtigen Impuls gegen die Einsamkeit der Bewohner in Wohneinrichtungen setzen.
Weiter geht’s um ca. 16.00 Uhr in der Wichernstrasse, wo sich eine Wohneinrichtung der Beschützende Werkstätten in Ledde befindet.
Der Chor tritt unter Einhaltung der Coronaregeln auf.

Chorgemeinschaft „Edelweiß“ ehrt langjährige Mitglieder

Zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag lud die Chorgemeinschaft „Edelweiß“  ins Vereinshaus Schwarze Wolke in  Leeden ein. An diesem Nachmittag wurden die Mitglieder geehrt, die schon seit vielen Jahren dem Verein angehörten.

Kai Dormann steckt Edgar Budke die Ehrennadel  für 50 Jahre Mitgliedschaft im Sängerkreis Nordrheinwestfalen e. V. an

Die Vorsitzende Elisabeth Püning begrüßte die Mitglieder und ihre Partner sowie Kai Dormann vom Sängerkreis Nordwestfalen. Sie bedankte sich herzlich für die langjährige Treue und Unterstützung bei den Anwesenden. Nach dem Kaffeetrinken übernahm sie mit Kai Dormann zusammen die Ehrungen für die Jahre 2020 und 2021. Folgende Sänger wurden geehrt:  Otto Antrup, Herrmann Auffahrt, Arnold Beck,  Helmut Driemeier und Werner Seidel für 70 Jahre, Edgar Budke für 50 Jahre, Dieter Brockmann, Reinhard Püning, Christa Schulte-Loose und Jörg Schulz für 25 Jahre, Astrid Peters, Udo Sackermann, Willi Schmelzer und Dieter Witte für 15 Jahre. Nach der Ehrung spielte  Helmut Breitenfeld einige Lieder und animierte die Anwesenden zum Mitsingen. Froh sich einmal wiedergesehen zu haben, machten sich die Jubilare wieder auf den Heimweg.

Kaffeerunde

Auf Grund der Corona Situation waren nicht alle Jubilare erschienen, deshalb wurden sie später persönlich von der Vorsitzenden besucht, damit auch sie die Urkunden und  ein Präsent als Dankeschön erhielten.