SONGKIDS

Alles rund um Auftritte und Konzerte des Kinderchores

„Dankeschön – Party“

Die Chorgemeinschaft „Edelweiß“ Leeden bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung  in den letzten Jahren. Aus diesem Grund lädt sie zur ersten „Dankeschön-Party“ ein. Angesprochen sind alle, die bei  den Aktivitäten und Festlichkeiten mitgewirkt haben, beispielsweise beim Maibaum aufstellen, Weinfest, Weihnachtsmarkt, Chor für einen Abend, Plätzchen- und  Kuchenbäckerei.

Gefeiert wird am Freitag, 14. Oktober 2016, um 19.00 Uhr bei Uli Plenter auf dem Hof. Um besser planen zu können, bitten die Organisatoren um verbindliche Anmeldung bis zum 3. Oktober 2016.

Anmeldung werden entgegen genommen von:

Alfred Berkenheide unter der Telefonnummer 05481/37426 oder160/9781523 und
Hagen Walkenhorst unter der Telefonnummer 0173/710351 oder per Mail an mgvleeden@gmx.de.

Auf einen gemütlichen Abend in froher Runde freuen sich der Vorstand und Festausschuss des Vereins

4108312886_132857e053_b

Maibaumsetzen am 30.04.2016

-igel- Tecklenburg-Leeden. Den Wonnemonat Mai begrüßte der Männergesangsverein „Edelweiß“ am Samstag beim Maibaumsetzen. Auf dem Festgelände am Dorfteich vergnügten sich kleine und große Besucher und erfreuten sich an dem bunten Programm.

Besonders die Kinder hatten Spaß an den Spielständen. Nägelschlagen, Dosenwerfen, Glücksrad und Maltisch standen hoch im Kurs. Die kleine Bimmelbahn lud zu einer kurzen Reise durch den Stiftsort ein und erfreute sich großer Beliebtheit. Dazu schmeckten Waffeln und Kuchen von der Kaffeetafel der Songgruppe „Musica Nova“ oder Pommes, Bratwurst und kühle Getränke.

Musikalisch gestalteten der Evangelische Posaunenchor und natürlich die Sangesbrüder vom MGV „Edelweiß“ das Programm. „Veronika, der Lenz ist da“ stimmten die Sänger unter Leitung von Jan Kampmeier an und Mitglied Martin Bensmann kurbelte den mit bunt flatternden Bändern verzierten Maikranz am Baum empor.

Auch der MGV-Kinderchor „Songkids“ präsentierte einige Lieder. Chorleiter Sven Leimann hatte mit den Mädchen und Jungen „Leute, kommt her“, „Locker vom Hocker“, „Dschungelpolizei“ oder „Pa-Pa-Partygeier“ eingeübt.

Abends füllte sich dann das Festzelt, wo Musik und Tanz zum Bleiben einluden. Der Schotte Alistair Ross aus Loose spielte live auf seiner Gitarre und sang dazu.

Tanz in den Mai

Maibaum_21062007_02

Den Wonnemonat Mai begrüßt der Männergesangverein „Edelweiß“ mit „Musica Nova“ und Kinderchor am Samstag, 30. April auf dem Dorfplatz. Gesang, Getränke, Grillgut und Geselligkeit stehen im Mittelpunkt, wenn die Sänger den Maibaum aufstellen.

Los geht es auf dem Festgelände am Dorfteich für kleine und große Besucher mit einem bunten Programm am Samstag, 30. April. Ab 15 Uhr schmecken Getränke, Kaffee und Kuchen. Spielstände und Fahrten mit der Bimmelbahn sorgen für Spaß bei den Kindern.

Um 18 Uhr erfolgt das Aufstellen des Maibaums. Liedvorträge des MGV „Edelweiß“ und des Kinderchor Songkids sorgen für den musikalischen Rahmen. Ab 20 Uhr lädt Livemusik zum Tanz in den Mai ein.

 

 

Frohe Ostern

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Förderern ein gesegnetes Osterfest und ein paar entspannte Tage in den Kreisen ihrer Lieben

Die OsterkuhOsternNEU

Ganz in der früh am Ostertag
Mach ich was ich im liebsten mag
Ich dreh mich drei mal noch im Bett
Dann steig ich übers Fensterbrett

Doch was seh‘ ich da am Gartenzaun
Ich kann kaum meinen Augen trauen
Da schmatzt vergnügt in aller Ruh
Eine dicke Osterkuh

Neben ihr mein Osternest
Zumindest noch ein kleiner Rest
Die Hälfte hat sie schon verspeist
Worauf mir die Geduld bald reisst

Da kommt der Bauer angelaufen
Außer Atem, kann kaum schnaufen
Er klagt, das sei halt schon ein Mist
Dass Agate am liebsten Eier frisst

Nächstes Jahr, lieber Osterhase, hör gut zu
Pass bloß auf mit der Osterkuh!

Philipp Hofmann

 

 

Aus dem Männgesangsverein wird eine Chorgemeinschaft

Am 23. Januar diesen Jahres wurde in der Jahreshauptversammlung der Chöre Wichtiges IMG_6065besprochen und bestimmt.

Mit Mehrheit sprachen sich die Mitglieder der Chöre für eine Umbennenung des Vereins von MGV Edelweiß Leeden zur Chorgemeinschaft Edelweiß Leeden aus. Mit der langen Tradtion wollte man nicht gänzlich brechen, aber einen Mittelweg finden, alle Chöre unter einem Dach zu vereinen und neuen Zeiten entgegen zu steuern.
„Chorgemeinschaft Edelweiß Leeden“ – so lautet nun der neue Name, unter dem die drei Chöre geführt werden.

 

 

IMG_6102

Günter Horstmeier und Karl Wieske wurden durch die Mitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt,

Am Tag der Jahreshauptversammlung trafen sich die Sänger des MGV auf dem Leedener Friedhof und sangen dort zwei Lieder zu Ehren der verstorbenen Mitglieder. Alfred Berkenheide eröffnete die Versammlung auf dem Saal unseres Vereinslokals Antrup.
Er begrüßte alle Sängerinnen, Sänger und passiven Mitglieder. Besonders begrüßte er die Ehrenmitglieder Werner Driemeier und Karl-Heinz Kellner, den Ehrenvorsitzenden Hagen Walkenhorst, sowie den MGV-Chorleiter Jan Kampmeier.

Nach den Jahresberichten 2015 aus den einzelnen Chören zeigte sich Kampmeier sehr erfreut „über den konzentrierten Einsatz der Sänger bei ihren Auftritten“. Ihm „macht es viel Spaß und Freude, diesen Chor zu leiten“.

Dem Antrag auf Namensänderung des MGV „Edelweiß“ Leeden auf die „Chorgemeinschaft Edelweiß Leeden“ stimmte die Mehrheit aus der Versammlung zu. Seit dem 23.01.16 werden die drei Chöre unter dem Namen „Chorgemeinschaft Edelweiß Leeden“  geführt. Die eigenständigen Namen bleiben allerdings erhalten. Auch weiterhin wird es den MGV „Edelweiß“ Leeden als Männerchor, „Musica Nova“ als Frauenchor und die „Songkids“  als Kinderchor geben.
Nun ist noch einiges zu tun und umzusetzen- angefangen vom Logo des Gesamtvereins bis hin zur Bearbeitung der Homepage und allgemeiner Öffentlichkeitsarbeit, haben der Vorstand und die fleißigen Bienchen im Hintergrund noch einige Arbeit zu verrichten.

IMG_6123

Für seine langjährige aktive Tätigkeit beim MGV wurde Jochen Kongsbak geehrt. Mit einem gemeinsamen Abendessen und anschließendem gemütlichen Beisammensein klang der Abend aus.

Nach dem Kassenbericht wurden bei den turnusgemäßen Neuwahlen der zweite Vorsitzende Andreas Finke, der erste Kassierer Reinhard Püning, die zweite Kassiererin Monika Wiggermann, der erste Schriftführer Christian Siepenkötter und die zweite Schriftführerin Barbara Püning jeweils einstimmig für zwei Jahre gewählt.
Als neuer Kassenprüfer wurde Willi Schmelzer einstimmig für zwei Jahre gewählt. Bei den Fahnenträgern erfolgte die Wiederwahl von Edgar Budke sowie die Neuwahl von Martin Bensmann. Für den Festausschuss wurden für den gleichen Zeitraum Ulrike Egbert, Hagen Walkenhorst, Ewald Sacher und Albrecht Fischer gewählt. Neu im Festausschuss ist nun Ilka Steinigeweg, die mit Rat unt Tat zur Seite steht.