Musica Nova

Musica Nova

Dem Namen verpflichtet (nova = neu) besteht das Repertoire des Frauenchores aus Gesängen verschiedener Stilrichtungen, wie z. B. Jazzmusik, Popmusik, Gospeln, und manchmal auch modernen Kirchenliedern.

Momentan zählt der Chor 19 Sängerinnen die sich für die Musik sehr engagieren.

 

 

 

 

 

 

Kurzbiographie von Musica Nova

Kantor Aloys Pinn gründete im Jahre 1994 den Chor „Musica Nova“ als Gruppe der evangelischen Kirchengemeinde, in dem Mitglieder aller Konfessionen vertreten sind.Unter seiner Leitung präsentierten Bandmitglieder und Sänger/innen bekannte Gospels, Spirituals aber auch Popklassiker von den Beatles oder Supertramp in Konzerten in der Stiftskirche Leeden und zu feierlichen Anlässen aller Art.

Von 2000 bis 2006 übernahm Stefan Rauch die Leitung des fünfzehnköpfigen Chores. Während dieser Zeit gestaltete der Chor viele Veranstaltungen in und um Leeden mit seinem sakralen und weltlichen Repertoire mit. Die Chormusik zeichnete sich damals wie heute durch mehrstimmige, sehr einprägsame und rhythmische Stücke aus, die neben reinen Gesangsvorträgen auch von Stefan Rauch am E-Piano begleitet wurden. Die Notensätze für die jeweils ausgesuchten Stücke arrangierte der Chorleiter für die einzelnen Stimmen in der Gruppe, so dass bestimmte Passagen wegen der geringen Stimmenzahl durch einige Sänger/Innen oder als Sologesang vorgetragen werden können.

Nachdem Stefan Rauch im Dezember 2006 die Chorleitung niedergelegt hatte, suchte das Ensemble nach neuen Möglichkeiten, die Chorarbeit aufrecht zu erhalten.  Der MGV „Edelweiß“ Leeden bot seine Unterstützung an, so dass Juri Artamonov-Perekalsky als neuer Chorleiter im August 2007 verpflichtet werden konnte. Musica Nova schloß sich am 1. Oktober 2007 dem MGV an. Unter dessen Schirmherrschaft agiert der Chor weiterhin als eigenständige Chorgruppe. Juri Artamanov legte sein Amt als Chorleiter im August 2013 nieder.

Im September 2013 übernahm Sven Leimann, ein Diplom-Musikpädagoge aus Münster, die Leitung von Musica Nova. Mit viel Spaß und Energie ist er seitdem dabei und erweitert stetig das Repertoire des Chores.