Geburtstagsständchen im Pflegeheim

Nur allzu gerne nahmen die Sänger aus dem Männerchor des MGV Edelweiß Leeden die LWL StändchenEinladung an.

In einem gut besuchten Raum begrüßte die Heimleitung, vertreten durch Karin Stryjewski, den Männerchor des MGV Edelweiß Leeden.

Der Vorsitzende, Alfred Berkenheide, bedankte sich recht herzlich für die Einladung und die Möglichkeit des partnerschaftlichen Zusammenlebens mit den Bewohnern, in dieser Form, dabei sein zu dürfen.

In voller Chorstärke und mit dem neuen Chorleiter, Jan Kampmeier, wurden den Geburtstagskindern aus den Monaten Januar bis März erfrischende Geburtstagsständchen dargeboten und herzlich gratuliert.

Es galt doch 9 Bewohnerinnen und Bewohnern, im Alter zwischen 49 und 87 Jahren, ein musikalisches Ständchen und ein kleines persönliche Geschenk, in Form von Selbstgebackenem, zu überreichen. Für die älteste Gratulantin wurde das hohenlohische Lied „Ei, du Mädchen vom Lande“ vorgetragen, was sehr gut ankam.
Das galt dann auch für die nachfolgenden Liedern „Die Welt ist voller Wunder, „Die Rose“, und „Ein schöner Tag“. Hiernach folgten weitere Lieder aus der „Ständchen-Mappe“ des MGV Edelweiß Leeden. Da diese Lieder bekannt waren, sangen alle kräftig mit.

Hiernach lud die Heimleitung die Sänger zu einer gemütlichen Kaffeerunde ein, die gerne von den Sängern angenommen wurde.

Der Termin für die Ständchen der anstehenden Geburtstage der Monate April bis Juni ist für Ende Juni 2014 vorgesehen, das versprachen die Sänger beim Abschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.