Infoabend Kinderchor – Hurra es geht weiter

HurraZurück blicken wir auf ein Jahr, in dem der Kinderchor vielen Menschen in unserer Gemeinde Freude bereitet hat, sei es beim „Chor für einen Abend“, beim „Weihnachtsmarkt“ oder auch beim Besuch des Physio-Praxisteams in der Vorweihnachtszeit. „Dicke rote Kerzen“ und „In der Weihnachtsbäckerei“ werden sicher noch bei vielen nachklingen.

Die Kinderchorarbeit unseres Vereins wurde bekanntlich bisher durch Zuwendungen des Deutschen Chorverbandes über die Fördermaßnahme SINGEN.Bündnis finanziert. Dort gab es – intern – in Bezug auf andere Projekte Unregelmäßigkeiten bei der Bewilligung und der Auszahlung der Gelder. Das zuständige Ministerium hat auf Grund dessen einen sofortigen Auszahlungsstopp verhängt. Dieser Zahlungstopp traf auch unseren Verein sehr hart, und wir mussten vorerst alle Aktivitäten in Bezug auf den Kinderchor einstellen.

Heute freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass der MGV Edelweiß Leeden in seiner gestrigen Jahreshauptversammlung beschlossen hat, künftig den Kinderchor finanziell zu unterstützen. Aber auch hier gibt es natürlich Grenzen. Um die Kinderchorarbeit zu sichern, sind wir deshalb auch auf Spenden angewiesen. Auch über einen kleinen Spendenbeitrag freuen wir uns. Spenden können zudem, anders als Mitgliedsbeiträge, steuerrechtlich geltend gemacht werden.

Heute, am ersten Tag nach der Versammlung des MGV Edelweiß Leeden, sind bereits Spenden in Höhe 930 € zugesagt worden. Die bisher größte Spende stiftet die Interessengemeinschaft Leeden mit 500 €. Hierüber werden wir noch gesondert berichten.

An einem Eltern-Informationsabend,

am Freitag den 16.Januar 2015 um 19:00 Uhr in der Teutoburger-Wald-Schule in Leeden werden wir unsere künftige Planung vorstellen, so dass wir dann hoffentlich am

Dienstag, den 20.01.2015

wie gewohnt:

um 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr und
von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

beginnen können. Die Chorleitung übernimmt wie bisher Sven Leimann.

Die Chorstunde von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr entfällt.

Der erste Auftritt, steht schon

am 7. Februar 2015 um 18:30 Uhr Gaststätte Antrup

beim Heimatverein an.

Ohne Unterstützung lässt sich das nicht arrangieren, darum würden wir uns weiterhin über die aktive Mithilfe der Eltern freuen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.