Spendenübergabe nach dem Konzert der Leedener Chöre

-igel- Tecklenburg-Leeden. Sehr groß war die Freude bei Johanna Hinz und Renate Volkwein von der Lengericher Tafel, als sie am Dienstag im Stiftshof eine Spende von 712,63 Euro in Empfang nehmen konnten. Das ist der Erlös des gemeinsamen Weihnachtskonzerts der Leedener Chöre am zweiten Adventssonntag in der Stiftskirche (wir berichteten). „Wir freuen uns sehr über die Spendenbereitschaft zum Jahresende“, bedankten sich die beiden Vorstandsmitglieder der Lengericher Tafel bei den Vorsitzenden der beteiligten Chöre, Nicole Brönstrup (Musikverein Einhorn), Carola Kugler (Kirchenchor), Elisabeth Püning (Chorgemeinschaft Edelweiß) und Karsten Tiemann (Posaunenchor).  Johanna Hinz und Renate Volkwein haben bereits viele Ideen, wofür sie den Betrag nutzen möchten: Von regelmäßigen Ausgaben wie Miete, kleineren Personalkosten, Strom und Fahrzeugunterhalt bis hin zu jüngsten Anschaffungen wie zwei Kühlschränken oder eine Gefriertruhe ist die Lengericher Tafel immer für Unterstützung dankbar.


Bild vlnr: Tiemann, Kugler, Volkwein, Hinz, Brönstrup, Püning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.