Stimmgewaltige Probe

Unser neu formierte Kinderchor nahm an einer ersten gemeinsamen 2014-09-13 Gemeins Probe 20 J MuNo (1)Probe mit Musica Nova und dem Männerchor für das Jubiläumskonzert „20 Jahre Musica Nova“ am 27.09.2014, 18:00 Uhr, in der Stiftskirche, teil.

Den Kindern war anzumerken, dass sie von den stimmgewaltigen Chören der Erwachsenen im Hintergrund sehr beeindruckt waren. War es doch für sie etwas ganz Neues und daher ungewohnt.

Zum ersten Mal und sehr bedeutsam war auch, dass nun einige Großeltern der Kinder in beiden Chören sangen. Das seit 2013 angestrebte Ziel des Vorstandes ein „Mehrere-Generationen Verein“ zu sein, wurde somit mit kleinen aber sicheren Schritten erreicht.

Das gemeinsam gesungene Lied „Probier`s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Dschungelbuch, war dann schon eine echte Herausforderung für die Kinder. Jetzt galt es, sich stimmlich durchzusetzen, aber auch das haben die Kinder mit Bravour geschafft. Sven Leimann, der Chorleiter von Musica Nova und dem Kinderchor, dirigierte souverän die große Anzahl der Sängerinnen und Sänger. Gekonnt und sicher wurden die weiteren eingeübten Lieder von den Kindern vorgetragen. Am Schluss der ersten gemeinsamen Chorprobe wurden sie mit großem Beifall der anwesenden Eltern, sowie der Sänger/-innen belohnt.

Man darf also auf das besondere Jubiläumskonzert von Musica Nova, unter Beteiligung des Männerchores sowie des ersten gemeinsamen Auftrittes mit dem Kinderchor gespannt sein. Insgesamt werden ca. 70 Stimmen an diesem Abend das Jubiläumskonzert von Musica Nova mitgestalten.

Lieder aus unterschiedlichen Stilrichtungen, Zeitabschnitten und Musikausrichtungen werden im Konzert vorgetragen. Die Sprecherin von „Musica Nova“, Elisabeth Püning, gab hierzu das Motto wieder, unter welchen der gemischte Chor sein Jubiläum begeht: „Das 20-jährige Bestehen von Musica Nova wollen wir gemeinsam feiern. In dieser Zeit ist viel passiert. Wir entwickelten uns immer weiter und dies hat auch musikalisch Spuren hinterlassen“.

In der Pause stehen Getränke und nach dem Konzert zusätzlich, ein kleiner Imbiss bereit.

Hier geht´s zum Artikel in den Westfälischen Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.