Vorhang auf ! 20 Jahre Musica Nova

WOW, einfach nur WOW. Wir – Musica Nova – möchten uns hier in erster Linie bei dem tollen Publikum bedanken.

Danke, für Eure Unterstützung
Danke, für den Applaus
Danke, dass ihr so mitgegangen seid
Danke, dass Ihr die Kirche fast voll gemacht habt
Danke, dass Ihr Hunger und Durst hattet und uns fast leer gekauft habt 😉
Einfach Danke!

Auch ein großes Danke an unsere Chorsprecherin Elisabeth Püning für Ihr Engagement, Sven Leimann für seine großartige Leistung uns im Zaun zu halten, sowie an die restlichen Organisiatoren und Helfer, die das Konzert überhaupt erst möglich gemacht haben. Nicht zu vergessen der Kinder- und Männerchor, die mit Ihren musikalischen Darbietungen unser Konzert bereichert haben.

IMG_0847Am Samstag den 27.09.14 hatten wir uns bereits morgens um 10 Uhr getroffen, um die Stiftskirche für das abendliche Konzert vorzubereiten und Stände, sowie Pavillions aufzubauen. Hier wurden ein paar Blümchen und dort noch etwas Technik installiert. Um 13 Uhr begann die Generalprobe, wo wir uns dann schon mal, unter der Leitung des besten Chorleiters der Welt, auf den Abend einstimmen konnten.
Nach einer guten Stunde Pause ging es auf die Zielgerade, noch einen kleinen Sekt geschlürft um die Stimme zu ölen, ein paar Bekannten guten Tag gesagt und ab auf die Bühne.

Nach der Begrüßung eröffnete der Kinderchor das Konzert und die Zuschauer lauschten den tollen Klängen, die die Kinder unter der Leitung von Sven Leimann sangen.

IMG_0146Wir präsentierten einige Stücke unseres Repertoires aus 20 Jahren. Angefangen von Popmusik, über Gospels bis hin zu plattdeutschen Liedern versuchten wir das Publikum einzufangen und uns auf der Reise der Musikgeschichte zu begleiten. Die Solisten Conny Engel (Free Mandela), Karsten Heldt (Was wenn Gott das alles sieht) und Christine Claus (Adiemus) rundeten mit Ihren Stücken, das insgesamt stimmig wirkende Konzert ab.

IMG_0134

Auch der Männerchor stellte uns eindrucksvoll sein Können nach der kurzen Pause, welche mit dem Lied „Probiers mal mit Gemütlichkeit“ von allen 3 Chören eingeleitet und gesungen wurde, unter Beweis und erntete jede Menge Applaus.

DIMG_0168ie, vom Publikum geforderten, Zugaben wurden u.a. mit Mitgliedern des Chores „Gegenwind“ aus Ledde gesungen, welche spontan zu uns auf die Bühne gebeten wurden. Wie bereits berichtet, hatten wir im Mai diesen Jahres ein gemeinsames Projekt, welches auch in unserem Konzert Beachtung fand.

Wir freuen uns auf´s nächste Mal

Den Artikel von der WN gibts hier

und nachfolgend die Galerie vom Konzert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.