Weihnachtliche Klänge auf Gut Stapenhorst

Abendstimmung — schon der Weg war märchenhaft, als sich die Sängerinnen von Musica Nova in der Dunkelheit auf den Weg machten. Dicke Nebelschwaden begleiteten sie auf der kurvenreichen Strecke in Richtung Stapenhorst. „Wie gemütlich es hier bei euch ist und schön, dass ihr da seid, “ begrüßte Chorleiter Jens Niemann alle, bevor er mit dem Chor das weihnachtliche Ständchen für die Bewohner des Gutes anstimmte. Bei geöffnetem Fenster lauschten sie den Liedern und sangen kräftig mit. “ O du Fröhliche “ und “ Wir sagen euch an den lieben Advent“, waren besonders beliebt.
Mit alkoholfreiem Punsch und Keksen bedankten sich die Bewohner und ihre Betreuer für die weihnachtlichen Klänge.
Das abendliche Fensterkonzert war das letzte der Reihe “ Mit Mut der Krise trotzen“ in diesem Jahr. Die Vorsitzenden Elisabeth Püning und Monika Wiggermann hielten für die Mitglieder des Chores ein Weihnachtspräsent bereit und bedankten sich für die Unterstützung in den letzten Monaten. Musica Nova geht in die Winterpause und trifft sich erst wieder am 11. Januar 2022 sofern es die Coronaregeln zulassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.